Schießausbildung

Ausbildung an verschiedenen Jagdwaffen

shiessausb-1Ein wichtiger Teil der Ausbildung zur Erlangung des Jagdscheins ist die Schießausbildung.
Zunächst wollen wir Sie mit den verschiedenen Jagdwaffen vertraut mach und Ihnen eine sichere Handhabung vermitteln.
Dazu teilen wir unseren Jagdkurs in Gruppen auf, damit sich die Schießausbilder jedem Einzelnen persönlich widmen können.
Auch wenn Sie bislang keinerlei Erfahrung mit Waffen gemacht haben, stellt dies kein Hindernis dar.
Unsere erfahrenen Ausbilder bringen Ihnen das Thema schrittweise näher und räumen Ihnen dabei soviel Zeit ein, wie Sie individuell benötigen.
Zunächst steht im Vordergrund, dass wir Sie in die Lage versetzen, die für die Prüfung notwendigen Voraussetzungen zu erfüllen.

Für die Anmeldung zur Prüfung benötigen Sie einen Nachweis über erbrachte Schießleistungen.

Dies umfasst im einzelnen:

schiessausb-2Schrotschießen:

Beschießen von 250 Wurftauben in den Disziplinen Trap oder Skeet.
In diesen 25 Serien (a 10 Tauben) muss eine Serie mit mindestens 3 Treffern erbracht werden.

 

schiessaub-3Büchsenschießen:

 

Schießen auf eine Rehscheibe mit insgesamt 4 Schüssen.
Dabei muss aus zwei verschiedenen Haltungen geschossen werden.

Gefordert sind 3 Treffer (innerhalb der 8)

 

 

 

schiessausb-4Laufender Keiler

dabei müssen 3 von 5 Schüssen im Ringbereich liegen.

 

 

schiessausb-5Kurzwaffenschießen

mit Pistole und Revolver

 

 

schiessausb-6Schießen im Schießkino auf eine Filmsequenz:

Schiesskino in Schweitenkirchen
unter diesem Link können Sie sich Beispiele anschauen.

 

 

Mit diesem Nachweis können Sie sich zur Prüfung anmelden.
In der praktischen Prüfung müssen Sie eine sichere Handhabung der Jagdwaffen vorführen und eine Schießprüfung absolvieren.

Das Prüfungsschießen umfaßt:

Auch das Schießen für die praktische Prüfung wird während der Ausbildung intensiv geübt.

Aber unser Anspruch endet nicht mit Ihrer erfolgreichen Prüfung. Wir möchten Ihnen durch unsere Ausbildung einen Grundstock vermitteln, damit Sie auch nach der Absolvierung des Jagdscheins gut gerüstet in Ihr Jagdleben starten und sicher und verantwortungsvoll mit Jagdwaffen umgehen können.

Dazu besuchen unsere Ausbilder regelmäßig Fortbildungen, um didaktisch und technisch auf dem neuesten Stand zu sein. In den Reihen der Ausbilder befinden sich eine Reihe von sehr erfolgreichen Wettkampfschützen (mehrfache Deutsche und Bayerische Meister im jagdlichen Schießen), die Sie gerne an ihrem Wissensschatz teilhaben lassen.

Zudem stellt der BJV München mehrere Prüfer, die im Auftrag des Amts für Landwirtschaft und Forsten die praktische Prüfung abnehmen und deren Erfahrungen ebenfalls ständig in unsere Ausbildung einfließen.

Unsere Schießausbildung steht zusammengefasst unter einem Motto:

Sicherheit und Jagderfolg

Scroll To Top